Japan ist ein 6852 Inseln umfassender ostasiatischer Staat im Pazifik der indirekt im Norden an Russland, im Westen an Nordkorea und Südkorea, im Nordwesten an China und im Südwesten an Taiwan grenzt und flächenmäßig der viertgrößte Inselstaat der Welt ist. De-facto-Hauptstadt und größte urbane Siedlung ist Tokio. Die Bildung des japanischen Staatswesens begann im 5. Jahrhundert unter kulturellem Einfluss des chinesischen Kaiserreichs. Seit dem 16. Jahrhundert stand Japan im Kontakt mit dem Westen und stieg seit dem 19. Jahrhundert zur Großmacht auf, erwarb Kolonien wie Korea und Taiwan und nahm an beiden Weltkriegen teil und beherrschte kurzzeitig große Teile Südost- und Ostasiens. Eine aggressive Expansionspolitik in China mündete in den Pazifikkrieg und die Niederlage an der Seite der Achsenmächte im August 1945. Seit 1947 ist das Land eine nach dem monarchischen Prinzip ausgerichtete konstitutionell-parlamentarische Monarchie mit dem japanischen Kaiser als zeremonielles Staatsoberhaupt, ohne aber dass die Verfassung einen Monarchen als Staatsoberhaupt festschreibt. Das Land ist heute unter den Monarchien weltweit das einzige Kaiserreich.

Städte:

FukuokaKawasaki KōbeKyōtoNagoyaŌsakaSaitamaSapporoTokioYokohama


Japan bei Instagram


Japan: interessante Videos


Informationsblock ist nicht korrekt